Indienprojekte Fam. Hägele Aalen
                                    

Patenschaften

Wir vermitteln gerne Patenschaften. Wenn Sie eine solche wünschen, nehmen Sie mit Fritz Hägele (Adresse

siehe unten ) Kontakt auf. Mit 10 Euro pro Monat, die uns hier nicht wehtun, können wir dort ein Kind einen

Monat lang ernähren, einkleiden und beschulen. Sie bekommen zu Beginn einen ausführlichen Bericht mit Bild

über das Kind und erhalten danach künftig zweimal im Jahr Post von Ihrem Patenkind. Auch Rückantworten

sind möglich. Wir bitten allerdings, keine Geschenke an Ihr Kind zu senden, denn eine Post mit Geschenken als

Inhalt kommt bei uns nicht an. Wir machen das so: Zum Geburtstag oder zu Weihnachten können Sie einen

kleinen Betrag auf unser Treuhandkonto (Nummer siehe unten) überweisen. Diese Überweisung wird dann nach

Indien gemeldet und die Lehrer oder Erzieher kaufen dann dem Kind in Indien in dem überwiesenen Wert ein

Geschenk. Meist sind das neue Kleider oder ähnliches.

Leider kommt es gelegentlich vor, dass ein Kind nach den Ferien bei uns nicht mehr erscheint. Die Eltern sind

häufig Wanderarbeiter und müssen dorthin ziehen, wo es für sie Arbeit gibt. Es gibt in Indien keine

Einwohnermeldeämter, über die wir das Kind dann wieder ausfindig machen könnten. Bei einem solchen Fall

bitten wir dann die Pateneltern dem nächsten Kind eine Chance zu geben und wir vermitteln dann eine neue

Patenschaft.

Priesterausbildung  

Wir haben schon mehreren Priestern und Ordensschwestern bei Ihrem Studium

finanziell geholfen. Wer eine Patenschaft für einen Theologiestudenten

übernehmen möchte, kann sich an Fritz Hägele wenden. (Kosten ca. 400 Euro im

Jahr).

Spenden an den Freundeskreis „Indische Mission, Aalen“

Wir sind dringend auf Spenden angewiesen, um unsere Projekte am Laufen zu halten und neue Projekte zu

beginnen. Ihre Hilfe kommt ungeschmälert an, weil wir alle Dinge ohne einen Verwaltungsaufwand erledigen

und weil wir durch den direkten Kontakt zu Pfarrer Marreddy alle korrupten Stellen umgehen können.

Ihre Hilfe kann eine Einzelspende, ein Dauerauftrag oder eine Patenschaft sein.

Spendenbescheinigungen können wir durch das katholische Pfarramt St. Bonifatius in Aalen-Hofherrnweiler

ausstellen lassen. Dazu bräuchten wir aber Ihre Adresse.

Bei Erstspenden bitten wir um einen Anruf oder eine Mail an Fritz Hägele (siehe unten).

Ihre Adresse erscheint auf dem Bankauszug, wenn Sie diese unter „Verwendungszweck“ auf dem

Überweisungsformular angeben.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Fritz Hägele  &  Fr. B. Marreddy

Bankverbindung

Hier kommt Ihre Hilfe an:

„Treuhandkonto - Indische Mission“ (Friedrich Hägele)

BIC: GENODES1AAV

IBAN: DE 54 6149 0150 0131 0310 07 

bei der VR-Bank Aalen, in Deutschland.

Freundeskreis „Indische Mission, Aalen” Herzlich willkommen auf unserer Homepage! Hier finden Sie Informationen über die Situation auf den indischen Dörfern, unsere bisherigen Projekte und unsere künftige Planungen.
Zurück Zum Index und zur Musikseite

Fritz Hägele

Tel: 07361/43 86 2

Friedrich-Haegele@gmx.de

Home Historie Beginn Med. Projekte Hausbau Schulen Behinderte Bildung CCP Sie können helfen!
Sie können helfen
Sie können helfen!